Re: bye,bye, Franziska


[ Erik-Ode-Forum ]


Geschrieben von Ferdl Keller am 31. März 2004 20:46:22:

Als Antwort auf: Re: bye,bye, Franziska geschrieben von bonny am 31. März 2004 12:01:26:


Mein absoluter Favorit ist und bleibt Helga Anders, die leider 1986 viel zu früh Selbstmord im Bezirkskrankenhaus Haar verübt hat! Für mich ist sie vielleicht die talentierteste Schauspielerin der 70er Jahre gewesen, schade, daß man solche "Schnecken" heute nicht mehr sehen kann!!!


>>Und immerhin warten in den verbleibenden Folgen noch viele hübschere junge Damen als Emely Reuer auf uns. Zum Beispiel die beiden heißen Blondinen in "Schwester Ignatia" und "Ein Playboy segnet das Zeitliche". Aber auch die junge Andrea L'Arronge in "Der Mord an Dr. Winter" und "Eine Grenzüberschreitung" ist nicht zu verachten. Dazu gesellen sich die damals noch knackigen Hannelore Elsner, Eleonore Weissberger und und und...
>stimmt schon, aber die von dir genannten blondinen erfüllen oft prächtig das klischee (insbesondere die gespielin von mandy schulz oder auch ilo kusche...). da lobe ich mir doch christiane schröder, die nicht nur blond und hübsch war, sondern auch eine brillante schauspielerin - warum nenne ich mich wohl bonny?





Antworten:


[ Erik-Ode-Forum ]