Obst-/Gemüsehändler Re: ..wie die Wölfe


[ Erik-Ode-Forum ]


Geschrieben von Josef am 08. März 2004 18:21:01:

Als Antwort auf: Re: ..wie die Wölfe geschrieben von fritz am 08. März 2004 17:02:22:

>>der schauspieler war übrigens heinz meier, der auch mehrfach sketche mit loriot zusammen gedreht hat (z.b. den: "haben sie einmal feuer?", wo er loriot auf der strasse anspricht und sich dann dessen halbe lebensgeschichte samt fotos der verwandtschaft anhören bzw. angucken muss)
>ja und man denke an den legendären "kosakenzipfel" ("...ist ihre hälfte des zitronencremebällchens nun größer?!") oder an das "jodeldiplom" ("...dann hat meine gattin was eigenes..."). schade eigentlich, daß er in dieser folge etwas zu kurz kam, er ist ja nur mit seinem karren rumgelaufen und dann hat er sich schon erhängt - aus die maus.
>hat der nicht auch in der kommissar folge "mord an dr. winter" einen hausmeister gespielt?


Zum Thema Obst-/Gemüsehändler mit diesem Karren fällt mir ein :
Ich selbst war in den 70ern Jugendlicher und wohnte in einer deutschen Großstadt - allerdings nicht in München. Einen solchen Händler, der den Karren selbst zieht habe ich damals aber nie gesehen.
Kann es sein, dass diese Art von Händler etwas typisch Müncherisches war ? Im Film "Händler der 4 Jahreszeiten" von R.W. Fassbinder ( spielt auch in den 70ern in München) kommt ja als Titelheld auch ein solcher Händler vor ...





Antworten:


[ Erik-Ode-Forum ]